Dr. medic. stom. (RO) Steffi Brück, Zahnärztin

Schnarchertherapie

Die Schnarchertherapie besteht aus einer transparenten Schiene für den Ober- und Unterkiefer. Durch eine spezielle Verbindung beider Schienen, wird der Unterkiefer nach vorn verlegt und ermöglicht dadurch eine Erweiterung des Rachenraumes. Die ein- und ausgeatmete Luft kann freier zirkulieren und das „Flattern“ der Weichteile nimmt ab. Der Unterkiefer kann bewegt werden. Das Kiefergelenk ist frei!

Zurück zur Übersicht